Angriff der Killerpilze

Die Neuigkeiten jeden Tag werden echt immer besser. Eine Ryanair Maschine musste heute Nacht notlanden, da ein Passagier eine Tüte mit "gefrorenen" Pilzen mit an Bord nahm.

Naja...eigentlich nicht wegen den Pilzen, sondern weil die einst gefrorenen Pilze im Lauf des Fluges natürlich aufgetaut sind..die braune Pilzsoße ist dann aus dem Handgepäckfach einem anderen Passagier in das Gesicht gelaufen. Lecker! Dieser Passagier jedoch fand das weniger lustig und hatte das Gefühl einer Atemwegsreizung ...ahhr.... Milzbrand.... Notlandung!

Unfassbar...man weiß gar nicht was nun abgefahrener ist...der Fakt das da jemand gefrorenes Pilzragout im Handgepäck hat, oder das ein anderer die Soße als chemischen Angriff interpretiert.

Mal sehen wann mein Zug mal angehalten wird, weil ein Mitreisender einen Senfgasanschlag befürchtet, ich in Wirklichkeit aber nur Blähung hatte.

26.8.08 14:06

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Franky / Website (27.8.08 17:18)
Na ich wurde schon mal evakuiert, weil jemand seine Sporttasche im Zug hat stehen lassen. Und das eine Woche vorm Jahrestag 11. September ! PANIK IN BABYLON ! Ich bin ja froh, dass wir nicht von er US-Luftwaffe bombardiert wurden.

Daher find ich die Titanic-Aufkleberaktion so geil: einfach einen Button auf den Koffer: "NO BOMB INSIDE!", und alles ist wieder esasy-e !

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung