Trouble

Puh, lange nicht mehr gebloggt..dabei wollte ich doch wieder jeden Tag meinen Erguss hier "auslaufen" lassen.
Zum einen lag die Abstinenz an der unterirdischen Serverqualität meines Hosters myblog.de. Tagelang kann man sich nicht in den Administrationsbereich einloggen und Support gibt es auch keinen. Schade, schade...nein eher ärgerlich.

Zum anderen ist da die Arbeit in der Redaktion...doppelte Tipp-Schichten für Benni, weil die Hälfte der Kollegen im Sommerurlaub dafür sorgt das der Bierbauch runder und brauner wird...man..Neid!

Ohhh und das Laufen. Am Dienstag lief es wunderbar. Ich habe nun eine kleine Cross-Rundstrecke gefunden, über Stock und Stein, Waldwege mit kleinen Steigungen und Gefällen. Sehr anspruchsvoll und dennoch genau richtig für Amateure wie mich. Die Strecke wechselt zwischen tiefem Wald und offenem Feld, was sehr schön ist wenn Abends die Sonne untergeht und der Wind eines aufziehenden Gewitters die Blätter über mir zur reinen Extase bewegt. Momentan laufe ich ohne Ipod um meinen Atem besser zu kontrollieren (für den Anfang)...netter Nebeneffekt ist das man die ungebremste Natur in vollen Zügen genießen kann.
Google-Maps sagte mir das der Rundkurs knappe 1,5 Kilometer hat. In meiner festgesetzten Zeit schaffe ich 5 Runden, damit bin ich eigentlich sehr zufrieden bis jetzt.

Leider fällt das Laufen für mich heute aber flach. Mittagspausen können auch schief gehen, wie ich gestern feststellen musste. Während ich gemütlich mein Laugenbrötchen esse und meine Schuhe anziehe (die ich im Büro grundsätzlich ausgezogen habe ;-) ), passiert der Supergau und ich donnere mit voller Wucht an den Rahmen des offenen Fensters neben mir. Erstmal alles halb so wild, bis zu dem Moment als der erste Tropfen Blut vor mir auf den Schreibtisch platscht....ab auf die Toilette....Schock....Megaplatzwunde. Also Feierabend gemacht und den Rest des Tages im Krankenhaus verbraucht...sehr erheiternd. Nunja um eine Gehirnerschütterung bin ich herrum gekommen, zum "Glück" nur eine riesige Beule inklusive Platzwunde....was mich nicht umbringt, macht mich nur härter....leider aber Sportverbot.

14.8.08 11:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung